Sommersemester 2018

UniversitätsChor goes Shakespeare!

Am 22. und 23. Juli 2018, jeweils um 20 Uhr, singt der UniversitätsChor München zum Semesterabschluss in der großen Aula der Ludwig-Maximilians-Universität. In seinem aktuellen Programm Shakespeare! begibt sich der UniversitätsChor auf die Spuren von Shakespeare-Vertonungen aus fünf Jahrhunderten.

 


AUF EINEN BLICK

Shakespeare!

u.a. mit Werken von Charles Wood, Fanny Hensel, George Macfarren,
Amy Beach, Thomas Morley, Richard John Samuel Stevens,
Nils Lindberg, Jaakko Mäntyjärvi, John Rutter

Sonntag, 22. Juli 2018, 20.00 Uhr
Montag, 23. Juli 2018, 20.00 Uhr

Große Aula der Ludwig-Maximilians-Universität
Geschwister-Scholl-Platz 1

UniversitätsChor München
Tobias Stork (Klavier)
Yvo Fischer (Kontrabass)
Anna Verena Egger (Leitung)

 

Konzerteinführung: Shakespeare & Musik
jeweils um 19:30-19:45 Uhr in der Großen Aula der LMU

Der Kurzvortrag geht auf die unterschiedliche Nutzung von Musik in
Shakespeares Dramen ein und beschreibt die zeitliche Entwicklung von
Kompositionen mit Bezug zu Shakespeare.

 

Karten sind erhältlich bei München Ticket online, Tel.: 089 / 54 81 81 81,

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.
Preise: Kategorie A 26/22/17€ (erm.), B 20/17/12€ (erm.), C 17/14/9€ (erm.)

mt_quer_gruen

 


 

MÜNCHEN, 05. April 2018 — William Shakespeare gilt als einer der bedeutendsten Lyriker der Weltliteratur. Die Faszination seiner Geschichten und literarischen Ideen ist auch mehrere Jahrhunderte nach seinem Tod unverändert. Shakespeares Werke inspirierten Generationen von Komponisten zu Vertonungen und regen auch in der zeitgenössischen Musik zahlreiche Kompositionen an.

Unter der Leitung von Anna Verena Egger widmen sich die Sängerinnen und Sänger des UniversitätsChors in diesem Semester Vertonungen von Texten aus Shakespeares Feder. Zum Großteil a-capella und unterstützt von Tobias Stork am Klavier und Yvo Fischer am Kontrabass, wird der UniversitätsChor Shakespeare-Vertonungen aus fünf Jahrhunderten zum Klingen bringen.

Angefangen mit Thomas Morley und seinem „It was a lover and his lass“ aus dem 16. Jahrhundert, schlägt das Shakespeare!-Programm einen musikalischen Bogen von der Renaissance bis zur Moderne. Zeitgenössische Kompositionen wie das „Lullaby“ aus Jaako Mantjärvis „Four Shakespeare Songs“ und die anrührend-melancholische Vertonung des Sonetts „Shall I compare thee“ des schwedischen Komponisten Nils Lindberg setzen moderne Akzente im Programm, und auch der heitere jazzig angehauchte Zyklus „Birthday Madrigals“ von John Rutter wird zu hören sein.

 

 


Ausblick: Kommende Konzerte

Datum Ort Programm
SoSe 18 So 17.06.2018 St. Markus München Unigottesdienst
SoSe 18 So 22.07.2018
Mo 23.07.2018
Große Aula der LMU  Shakespeare!
WiSe 18/19 So 13.01.2019 St. Markus München Unigottesdienst