Herzlich Willkommen

auf der Seite des

Hier finden Sie Informationen rund um den Chor, sein aktuelles Programm und kommende Konzerte, sowie eine Übersicht über vergangene Projekte und Konzerte im Ausland. Wer gerne beim UniChor mitmachen möchte, findet hier Informationen zum Mitsingen.

Der UniversitätsChor freut sich, Sie bald bei sich begrüßen zu dürfen!


Liebe Unichor-Freunde,
Leider ist es uns in Anbetracht der aktuellen Lage um Covid-19 nicht möglich, in diesem Sommersemester einen normalen Chorbetrieb durchzuführen. Chorsingen lebt von Gemeinschaft und gerade diese macht den Unichor aus. Jedoch wird eine so große Zusammenkunft trotz geplanter Lockerung der Schutzmaßnahmen bis voraussichtlich Sommer kein gemeinsames Musizieren zulassen, da dies im derzeitigen Rahmen einfach nicht sinnvoll umzusetzen ist und wir hier auch kein Risiko eingehen möchten. 
Es wird dieses Semester also keine reguläre Probenarbeit und kein Semesterkonzert stattfinden. 

Wir hoffen, dass wir uns gesund im WiSe 20/21 wiedersehen! Bis dahin finden Sie Auszüge unserer Arbeit hier und auf YouTube.

 

Rückblich auf das Wintersemester 2019/20:

IM INNERN, 2020, Universität München, Konzert zum Gedenken an Geschwister Scholl ©Hartung ǀ Trenz, Köln-München, 2020

„Im Innern“: Musikalische und lichtkünstlerische Auseinandersetzung mit und Erinnerung an die Weiße Rose

Im Februar lud der UniversitätsChor München mit „Im Innern“ zu einem immersiven Konzerterlebnis in Erinnerung an die Weiße Rose im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität ein. Mit Lichtinstallationen der Lichtkünstler Georg Trenz und Detlef Hartung wurde die Geschichte dieser historischen Gedenkstätte in Schrift und Musik erfahrbar gemacht.

IM INNERN, 2020, Universität München, Konzert zum Gedenken an Geschwister Scholl ©Hartung ǀ Trenz, Köln-München, 2020

 

IM INNERN, 2020, Universität München, Konzert zum Gedenken an Geschwister Scholl ©Hartung ǀ Trenz, Köln-München, 2020

 

IM INNERN, 2020, Universität München, Konzert zum Gedenken an Geschwister Scholl ©Hartung ǀ Trenz, Köln-München, 2020

Den musikalischen roten Faden bildeten Vertonungen der Seligpreisungen: „Selig, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden“ – in Erinnerung an Hans und Sophie Scholl, Alexander Schmorell, Christoph Probst, Willi Graf und Kurt Huber, aber auch in Reflexion der eigenen Verantwortung in der heutigen Zeit, denn: „Und handeln sollst du so/ Als hinge von dir und deinem Tun allein/ Das Schicksal ab der deutschen Dinge/ Und die Verantwortung wär´ dein.“ (Albert Matthei)


Auszug aus der musikalischen Gestaltung:

©Hartung ǀ Trenz, Köln-München, 2020

 

UniversitätsChor München
Anna Verena Egger (Leitung)

Matthias Egger (Weiße-Rose-Orgel)

Simon Tetzlaff (Cello)

Georg Trenz & Detlef Hartung (Lichtinstallation)

 


Weitere kommende Konzerte

  Datum Ort Programm
SoSe 20 Di 30.06.2020* Showpalast München „Cinema in Concert“
SoSe 20 So 26.07.2020 und
Mo 27.07.2020*
LMU

Joseph Haydn: Die Schöpfung

*auf unbestimmte Zeit verschoben


Sie finden den UniversitätsChor auch auf