Abschlusskonzert Sommersemester 2016

UniversitätsChor singt Chormusik aus Skandinavien

Am 17. und 18. Juli 2016, jeweils um 20 Uhr, singt der UniversitätsChor München zum Semesterabschluss in der großen Aula der Ludwig-Maximilians-Universität. In seinem aktuellen Programm „NORDLICHTER“ nimmt der Münchner UniChor seine Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch skandinavische Klänge.

Unter der Leitung von Anna Verena Egger widmen sich die Sängerinnen und Sänger des UniversitätsChors München in diesem Semester geistlicher und weltlicher Chormusik aus Skandinavien. Klingende Gläser in Erik Esenvalds „Stars“ und Hugo Alfvéns Vertonungen schwedischer Volkslieder finden dabei ebenso ihren Platz wie die A capella-Messe „Missa brevis“ des norwegischen Komponisten Knut Nystedt. Eine musikalische Brücke zwischen weltlichen Werken und kathedralen Klängen geistlicher Kompositionen schafft der ebenfalls aus Norwegen stammende Ola Gjeilo: Doppelchörig vertont er mit „Unicornis Captivatur“ einen mittelalterlichen Fabeltext aus dem schweizerischen Kloster Engelberg.

NORDLICHTER – Chormusik aus Skandinavien
mit Werken von Erik Esenvalds, Hugo Alfvéns, Knut Nystedt, Taivo Kuula, Veljo Tormis, Ola Gjeilo, u.a.

Sonntag, 17. Juli 2016, 20.00 Uhr
Montag, 18. Juli 2016, 20.00 Uhr

Große Aula der Ludwig-Maximilians-Universität
Geschwister-Scholl-Platz 1

UniversitätsChor München
Anna Verena Egger (Leitung)

 

Karten sind erhältlich bei München Ticket online, Tel.: 089 / 54 81 81 81, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

Banner München Ticket